Erdbebenberechnung und Standsicherheitsnachweise

Standsicherheit im Maschinen- und Anlagenbau

Nachgewiesene Standsicherheit für Erdbebenlasten

Und was, wenn die Erde bebt, weil die Kontinentalplatten sich verschieben? Hält die Konstruktion den Erdbebenlasten stand? Austretende Inhaltsstoffe, Bauteilversagen oder Fehlfunktionen können Menschenleben gefährden und massive Folgeschäden nach sich ziehen. Betreiber von Anlagen und Maschinen sind für deren Standsicherheit in seismisch aktiven Gebieten verantwortlich. Daher wird häufig eine Erdbebenberechnung und ein Standsicherheitsnachweis gefordert.

Die OptimumOne GmbH ist Ihr Partner für FEM-Simulationen. Wir führen für Sie eine Erdbebenberechnung sowie den Standsicherheitsnachweis Ihrer Konstruktion anhand nationaler und internationaler Regelwerke durch. Unsere Erdbebensimulationen basieren auf FEM-Berechnungen und in den meisten Fällen erfolgt der Erdbebennachweis anhand des Eurocode (DIN EN 1998).

Wir bieten Ihnen einen qualifizierten und zuverlässigen Service zur Berechnung Ihrer Konstruktion. Wir unterstützen Sie bei der Ermittlung von Erdbebenlasten und beraten Sie bezüglich international anerkannter Normen. Sofern kein Erdbebennachweis geführt werden kann, unterstützen wir Sie bei der Optimierung Ihrer Konstruktion.

Lasten, Erdbebennachweise und Normen

Bei einer Erdbebensimulation sind je nach Anwendungsfall folgende Lasten zu berücksichtigen:

  • Umwelteinflüsse durch Wind, Schnee und Erdbeben
  • Ständige Betriebslasten, wie z.B. Eigengewicht und Füllung
  • Variable Lasten aus dem Betrieb, wie z.B. Innendruck, Kräfte und Momente, Stutzenlasten oder Verkehrslasten (Personen)

Wir führen eine detaillierte FEM-Analyse durch und berücksichtigen dabei die zuvor aufgeführten Lasten bei der Erdbebenberechnung. Im Rahmen des Erdbebennachweises wird ein Standsicherheitsnachweis geführt.  Dieser kann folgende Nachweise umfassen:

  • Tragfähigkeits- bzw. Spannungsnachweis der Konstruktion
  • Stabilitätsnachweis gegen Knicken und Beulen
  • Kippsicherheit von Gesamtanlagen
  • Festigkeitsnachweis der Verbindungselemente z.B. Schweißnähte, Schrauben und Fundamentanker
  • Funktionsfähigkeitsnachweis: Nachweis der Funktion der Maschine während und/oder nach dem Erdbeben

Die Expertise von OptimumOne stützt sich dabei auf die folgenden Normen:

  • Eurocode 0 (DIN EN 1990): Grundlagen der Tragwerksplanung
  • Eurocode 1 (DIN EN 1991): Einwirkungen auf Tragwerke
  • Eurocode 3 (DIN EN 1993): Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten
  • Eurocode 8 (DIN EN 1998): Auslegung von Bauwerken gegen Erdbeben
  • Eurocode 9 (DIN EN 1999): Bemessung und Konstruktion von Aluminiumbauten
  • ASCE 7: Minimale Auslegungslasten und zugehörige Kriterien (US-Regelwerk)
  • AISC 360: Bemessung von Stahlbauten (US-Regelwerk)
  • International Building Code (IBC): Vorgaben für Baustatiken (ersetzt UBC)

Erdbebenberechnung bei OptimumOne

Anhand der Erdbebenberechnung überprüfen die Spezialisten von OptimumOne Ihre Konstruktion auf eventuelle Schwachstellen. Sofern der Erdbebennachweis nicht geführt werden kann, unterstützen wir Sie bei der Optimierung Ihrer Konstruktion. Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen eine individuelle Lösung und besprechen mit Ihnen konstruktive Optimierungsmaßnahmen sowie auch Möglichkeiten zur seismischen Schwingungsisolierung. Die Vorgehensweise und Ergebnisse der Erdbebenberechnung werden in einem umfangreichen Bericht dokumentiert. Der Bericht beinhaltet auch den Erdbebennachweis und dieser kann einem Prüfstatiker zur Abnahme vorgelegt werden.

Wir bei OptimumOne verfügen über jahrelange Erfahrung in der Erdbebenberechnung und führen für unsere Kunden aus unterschiedlichsten Branchen Erdbebensimulationen mittels FEM-Analysen durch. Ein Standsicherheitsnachweis für Bauwerke aus Stahlbeton und Mauerwerk gehört nicht zu unserem Leistungsportfolio. Unser Schwerpunkt ist die Berechnung von Maschinen und Anlagen.

Produkte / Anwendungen:

  • Kraftwerkskomponenten: Pumpen, Notstromaggregate, Krane, Pressen etc.
  • Apparate- und Anlagenbau: jegliche Stahlbauten mit Behältern und Rohrleitungen etc.
  • Erdbebensicherheit elektronischer Komponenten und Schaltschränke
  • Maschinenbau: Gasturbinen, Kompressoren, Pumpen, Erhitzer, Dampferzeuger, Trafoanlagen, etc.
  • Druckgeräte und Armaturen: Behälter, Armaturen, Ventile etc.
Erdbebensimulation und Standsicherheitsnachweis eines Grundrahmens für eine Gasturbine von OptimumOne
Erdbebensimulation Grundrahmen Gasturbine


OptimumOne hat mittels FEM-Simulation eine Erdbebenberechnung durchgeführt und einen Standsicherheitsnachweis an einem Grundrahmen von einem Kühlaggregat erstellt
Erdbebenberechnung Grundrahmen Kühlaggregat


OptimumOne erstellt Erdbebenberechnung und Standsicherheitsnachweis eines Fermenters mittels FEM-Simulation
Erdbebenberechnung Fermenter


Erdbebenberechnung und Standsicherheitsnachweis einer Filteranlage von OptimumOne
Erdbebenberechnung Filteranlage (Verformungen links)


Erdbebenberechnung und Standsicherheitsnachweis einer Filteranlage von OptimumOne, Stabilitätsversagen
Erdbebenberechnung Filteranlage


OptimumOne erstellt standortspezifische Spektren nach Eurocode 8 (DIN EN 1998)
Antwortspektrum für Erdbebenberechnung



Standsicherheitsnachweis & Erdbebenberechnung für Ihre Konstruktion

Lassen Sie Ihr Produkt in einer frühen Phase der Bauteilentwicklung von OptimumOne berechnen.

Fragen Sie kostenfrei ein Angebot an. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.



Anhand des geografischen Standortes und der geologischen Bodenklasse bestimmen die Spezialisten von OptimumOne die Erdbebenlasten. Die Erdbebenlasten werden i.d.R. anhand des Eurocode bestimmt.

Es werden folgende Daten benötigt:

  • 3D CAD Daten (STEP)
  • Gibt es Vorgaben zu den anzusetzenden Normen und Regelwerken?
  • Liegen Erdbebenlasten / Antwortspektren vor? Ansonsten benötigen wir Informationen zum Standort und der Bodenbeschaffenheit.
  • Handelt es sich um eine Innenaufstellung oder treten Wind- und Schneelasten auf?
  • Welche Lasten treten sonst noch auf?
  • Werkstoffangaben und Werkstoffzuweisung
  • Schrauben: Größe, Festigkeitsklassen, Vorspannung
  • Schweißzeichnungen bzw. Informationen zu Schweißnähten

Es gibt eine Vielzahl nationaler und internationaler Regelwerke, daher muss die Vorgehensweise zur Erdbebenberechnung individuell abgestimmt werden. Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt mit uns auf.

Sofern sich kritische Bereiche zeigen, muss die Konstruktion optimiert werden. Wir zeigen Ihnen anhand der Ergebnisse welche Bereiche überlastet sind und unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer Konstruktion. Dies beinhaltet konstruktive Maßnahmen sowie auch Möglichkeiten zur seismischen Schwingungsisolierung